Ingenieurbuero Niehaus Ingenieurbüro Niehaus - Konstruktion - Energietechnik - Industriedesign

Startseite
Leistungsprofil
Vorstellung
Projekte
Kontakt
Anfahrt
Inhalt / Impressum




Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit erhalten Sie eine Vorstellung unserer Tätigkeiten in der Produktentwicklung.

Erste Erfahrungen bei der Produktentwicklung vom Design bis zur Serie sammelte ich als Leiter der technischen Entwicklung und Konstruktion in der Herrmann GmbH und im HTC Technologie Centrum Schwerte. Die computerunterstützte Konstruktion geschah unter dem Einsatz von Unix-Workstations im 3D CAD auf HP mit Speedikon- Software (seit 1989) und seit 1992 mit Pro/ENGINEER-Software als Werkzeug auf eigener Sun Sparc Station.

1995 habe ich ein Ingenieurbüro mit zwei Partnern gegründet. An 3 CAD-Arbeitsplätzen (seit 1998 auf Silicon Graphics) haben wir eine Reihe von Produkten realisiert und können folgende Leistungen anbieten:

Computerunterstützt erzeugte Fertigungsunterlagen haben sich insbesondere bei Pro/ENGINEER in vielen Branchen in der Vergangenheit als extrem sichere Entwicklungsgrundlage erwiesen.

Geometrie- und Massendaten, sowie hierarchisch aufgebaute Baugruppen, Unterbaugruppen und Teile ergeben frühzeitig Informationen und damit fundierte Grundlagen und Entscheidungskriterien für das Management im Bereich Kostenkontrolle und Kalkulation.

Speziell im erfahrenen Einsatz von CAD/CAM Techniken, wie dem Rapid Prototyping mittels Stereolithografie und Vakuumformtechnik, dem NC-Formenbau für Gussformen (Stahl, Aluminium, Kunststoff) und für Tiefziehwerkzeuge, dem Laserstrahl-, Wasserstrahlschneiden und Stanzen nach 2D Abwicklungszeichnungen, NC-Fräsen / Drehen / Kanten usw. liegen die Vorteile.

Es entstehen design-, fertigungs-und produktionskostengerechte Konstruktionen von Teilen, Baugruppen und Produkten. Kollisionsprüfungen, Toleranzanalysen sowie FEM-Analysen für die Statik mit Bauteiloptimierung und Belastungsvisualisierung können ausgeführt werden.

Eine Entwicklung im 3D-CAD entspricht jedoch nicht zwangsläufig einer sauberen Konstruktion. Glücklicherweise ist noch ein Ingenieur als Bediener mit Kostenbewußtsein und "know how" in der Produktionstechnik erforderlich. Denn auch Pro/ENGINEER-Teile können unsauber und mit unbeweglichen Abhängigkeiten konstruiert werden.

Bei uns werden Zusammenhänge von Bauteilen bis zu letzten Detaillösung mit allen notwendigen Formteilungen und Ausformschrägen durchkonstruiert und nicht auf den Werkzeugbau ausgelagert.

Es entstehen daraufhin keine versteckten Fehler oder unfertigen Teile, die erst bei der Umsetzung der Konstruktion in die Fertigung zu umfangreicher Nacharbeit und zu enormen Kostensteigerungen führen.

Wesentliches Merkmal unserer Arbeit ist daher die erreichte Qualität sowie der Herstellpreis der Werkzeuge und Produkte.

Durch geschützte, ausgezeichnete Konstruktionen (Patente, Gebrauchs- / Geschmacksmuster: USA, Europa, BRD) z.B. im Büromöbelbereich aus den "PrimASS" und "AvantASS"-Programmen für die Firma ASSMANN und aus der Kühltechnik mit dem Dispenser für die spanische Firma P&N Products ist unser Innovationspotential nachvollziehbar.

Bei uns bekommen Sie nicht nur Ausführungskonstruktionen in Fleißarbeit im Sinne einer verlängerten Werkbank, sondern wir können neue Ideen auch realisieren.

Weiterhin verfügen wir über Möglichkeiten, kurzfristige Lösungen durch eine funktionierende Kette von Herstellerfirmen präsentierbar zu machen. Aufgrund mehrfach erfolgreicher Zusammenarbeit mit Modellbau- und Werkzeugbaubetrieben sowie Herstellerfirmen für Großserienprodukte kann neben dem Prototypenbau, der Muster-Anlieferung und Präsentation auch die Herstellung von Formwerkzeugen, die Serienvergabe und Qualitätskontrolle übernommen werden.

Die termingerechte Arbeit auch zu 'overtime'-Zeiten für z.B. Messen und Ausstellungen gehört ebenso zum Leistungsumfang wie das technische Management und die Koordination von Fertigungsabläufen.

Die Schaffung wertvoller 3D-Konstruktionsdaten kann mit CAD/CAM Industriestandards (VDA, IGES, STEP, STL, DXF) gesichert und an Fertigungsstellen übergeben werden.

Produktspektrum:

  • Mechanik
    • Magnesium Druckguss: Konsolengehäuse
    • Alu- Sand-, Kokillen-, Druckguss: Gehäuse, Verbinder, Gelenke, Kufen
    • Zinkdruckguss: Getriebegehäuse
    • Sinterteile: Zahnräder und Buchsen für den Getriebebau
    • Kunststoffspritzguss: Wellen, Zahnräder, Teleskope, Gehäuse, Abdeckungen
    • Kunststofftiefziehen: Maschinengehäuse, Abdeckungen und Werkzeugformen
    • Stahlwalzprofile: Tragrohre, Deckel, Hängeboxen
    • Alu-Extrusionsprofile: Verbindungsprofile, Wandprofile
    • Blechverarbeitung: Kantteile und Werkzeuge, Präge-, Stanz- und Laserteile
  • Elektrotechnik
    • Antriebssysteme: Motorgetriebene Höhenverstellungen für Schreibtische
    • Regelungen: Temperatur- u. Bewegungsregelungen für Kühlmaschinen
  • Visualisierung
    • Technische Dokumentationen: Digitale Bilder, Videos; interaktive CD's; Internetpräsenz

Abschließend hoffe ich, dass Sie die Innovationskraft und Leistungsfähigkeit unseres kleinen Ingenieurbüros auch mit Hilfe der nachfolgenden Präsentation erkennen können.

Es würde mich freuen, wenn wir mit dieser Vorstellung Ihr Interesse geweckt haben.

Für Rückfragen und weitere Gespräche stehe ich Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Jochen Niehaus




Ingenieurbüro Niehaus
Kleinbahnring 39
59469 Ense


Tel : +49 2938 49095
Fax : +49 2938 49096
e-Mail : ..

28.03.2012
< Startseite    ^ zum Seitenanfang